Das Geheimnis der Innovation: Keeping it old school

Bei Saucony legen wir großen Wert darauf, unserem Sport, unserer Herkunft, unseren Kunden und unserem Produkt treu zu bleiben. Dennoch sind wir stolz auf unsere Innovationen und streben danach, mit ständig neuen Looks und Technologien Spuren zu hinterlassen.

Du fragst Dich, wie wir das machen? Saucony strebt immer danach, etwas Neues zu schaffen und Probleme zu lösen. Dabei verlieren wir aber nie das “old but good” Prinzip aus den Augen. Um das Experimentieren mit neuen Konzepten zu unterstützen, bauen wir auf die stabile Grundlage unseres Produktentstehungsprozesses. Besonders ein Teil dieses Prozesses ist seit Jahrzehnten gleich geblieben: Ron! Unser Direktor der Kommerzialisierung, ist verantwortlich für Alles – von der Anpassung von 2D Mustern bis hin zur Genehmigung der endgültigen Proben. Wir verlassen uns auf seine 45 Jahre lange Erfahrung, um die Qualität unseres Produkts zu gewährleisten.

Zu der Zeit, als Ron in Schuhgeschäft Buisness einstieg, gab es keine Schuhmacher-Schule. Er fing als Praktikant an und lernte von seinen Vorgängern. Dadurch hat er sich zu einem der erfahrensten auf seinem Gebiet entwickelt. Vierlerorts ist er als “die Nummer 1” bekannt.

Unabhängig vom Stil, ist er der erste Ansprechpartner, wenn es darum geht, herauszufinden, wie aus einer 2D-Skizze ein funktioneller und bequemer Schuh wird. Wie er selbst sagt, ist der wichtigste Teil seines Jobs, passende Schuhe zu entwickeln. In der gleichen Art und Weise etablierte er seine Begabung, denn bei Saucony fangen wir von unten an. Wir machen unsere eigenen Leisten oder Schuhformen, basierend auf dem, was wir anstreben.

“Wir haben die Kontrolle. Im Gegensatz zu einigen anderen Marken entwickeln wir vom Letzten bis zum Schuh, nicht vom Schuh bis zum Letzten.

“Meine Aufgabe ist Schuhe zu entwickeln, die an jeden Fuß passen, ohne dabei zu behaupten, dass eine Größe für alle passt.”

“Typen wie ich ziehen weiter oder gehen in Rente, aber das ist die Art und Weise, wie ich das gelernt habe und bisher habe ich keine besseren Weg gefunden.”

Den Wurzeln treu bleiben, bedeutet nicht an der Vergangenheit festzuhalten. Seit Beginn seiner Karriere hat Ron neue Methoden eingeführt, ist aber vielen seiner alten treu geblieben sind. “Wir haben das alles von Hand gemacht”, sagt er, “aber jetzt nutze ich den Computer, weil es gut funktioniert.”

Im Produktbereich von Saucony HQ ist Ron´s Bereich bekannt für den Lärm – sei es von seinem Plotter, das Zerreisen von Skizzen, oder das Licht, welches durch die Lichtbox scheint, wenn er hin und wieder die ordnungsgemäße Skalierung überprüft, damit alle Schuhe in jede Größe von Damen 36 bis Herren 50 gleich aussehen

In vielerlei Hinsicht sind wir von Ron´s Liebe zum Detail abhängig und er reist uns damit mit. Gegen Ende des Enwicklungsprozessen überprüft Ron all unsere Produkt Muster. Ohne seinen Siegel geht kein Muster in Produktion. Nach der Freigabe wurden die auf dem Werksgelände angebrachten Muster als Beispiele für alle nachzubildenden Schuhe verwendet. Wir zählen auf seine Erfahrung und unerschütterlichen Antrieb für Perfektion, um sicherzustellen, dass alle neuen Produkte dem Standard entsprechen, den unsere Kunden von Saucony erwarten. Jeder Schuh muss an seiner intensiven Kontrolle vorbei. Man wird Ihnen auch bestätigen können, dass er nicht davor zurückschreckt, unsere Produkte so oft es nötig ist, zurückzuschicken, um die beste Qualität zu erreichen.

“Man braucht jemanden, der die Verantwortung übernimmt, der überprüft, ob alles mit rechten Dingen zugeht, und der sich um eine gute Produktqualität kümmert. So jemanden braucht man immer.”

Was seine härteste Aufgabe ist? Mit der Zeit sind unsere Kunden schlauer geworden.

“Heutzutage machen wir nicht nur Schuhe, sondern ein Teil einer perfekten Läuferausstattung, ein Teil des Outfits.”

Das bedeutet für Saucony immer bessere Produkte zu produzieren, und fördert somit die Kreativität und Innovation der Mitarbeiter. Mit Ron an unserer Seite können wir uns glücklich schätzen. Er hilft uns dabei jede noch so unkonventionelle Idee in eine hochqualitatives Produkt umzuwandeln.

Fragt man Ron was er besonders an seinem Job liebt, bekommt man die Antwort: “Ich liebe alles”. Doch Belohnung war schon immer die beste Bestätigung. Ein Award einer renovierten Laufzeitschrift ist für viele die Belohnung für gute Arbeit. Doch für Ron ist ein glücklicher Kunde viel bedeutungsvoller. ” Es gibt nichts schöneres zu sehen, als Läufer, die deine Schuhe zum allererstenmal anprobieren und einfach nur glücklich sind.” Wenn wir Dir also  beim Tragen eines Saucony´s Schuh ein Lächeln ins Gesicht zaubern können, haben wir unser Ziel erreicht.

Wir werden im treu bleiben, genau wie er uns jahrelang treu geblieben ist.